Hagel und Autos: Hagelschäden sind schon fast vorprogrammiert...

Hagel ist eine recht interessante Form des Niederschlages, welche hauptsächlich in den wärmeren Jahreszeiten und grundsätzlich wärmeren Gegenden auftritt. Dabei ist Hagel durch Eisklumpen gekennzeichnet, welche einen Durchmesser von mehr als ca. 5 mm haben. Bei kleineren Eisklumpen spricht man auch von Graupel oder gar Griesel. So beeindruckend und abwechslungsreich diese Form des Niederschlages im Vergleich zum „normalen Regen” auch ist, Hagel verheißt nichts Gutes für Ihr Auto. Waren Sie schon einmal im Freien einem Hagelschauer ausgesetzt, so wissen Sie, welche Aufprallkräfte auf einen einwirken und kann sich leicht vorstellen, dass Fahrzeuge leicht Opfer eines Hagelschadens werden können, wenn Sie ungeschützt im Freien stehen. Wenn Dachziegel zerbrechen, entstehen unter Umständen sehr tiefe Beulen in großer Anzahl. Ein Auto mit Hagelschaden lässt sich nachher eher mit einem Streuselkuchen vergleichen als mit einem sauber geformten Fahrzeug. Auch Autoglas leidet parallel mit und die Schadensbilder sind jenen, die bei einem Steinschlag auftreten sehr ähnlich. Doch auch wenn die Karosserie Ihres Autos nicht mehr so aussieht wie zu dem Zeitpunkt des Kaufes, Hagelschäden können professionell und dauerhaft beseitigt werden!

Hagelschäden: Viele Beulen im Blech führen zu einem umfangreichen Schaden am Auto...

Bei einer kleinen Beule am Auto ist die Aufregung noch nicht so groß, aber wenn Sie mehre Dutzend Beulen an der Karosserie zählen können und zugleich die Windschutzscheibe an mehreren Stellen Schläge einzustecken hatte, sitzt der Schock meist tief. Dies ist verständlich, denn mehrere Beulen plus Glasschäden bedeuten einen großen finanziellen Schaden. Nicht nur die Fahrsicherheit ist durch bruchgefährdete Scheiben oder zerstörte Lichtabdeckungen gefährdet, auch die Aerodynamik Ihres Wagens leidet nach einem Hagelschaden. Strömungsabrisse und Verwirbelungen summiert über alle Beulen können in gewissen Fahrsituationen zu unangenehmen Fahrgeräuschen führen. Daher ist es erforderlich, einen Hagelschaden sobald wie möglich reparieren zu lassen.

Wie gehe ich am besten nach einem Hagelschaden vor?!

Ist das Unwetter vorüber und können Sie sich wieder an Ihr vermutlich im Freien vergessenes Auto heranwagen, so sollten Sie mit Ihrem Smartphone oder Kamera alle durch den Hagel verursachten Schäden sauber dokumentieren. Insbesondere bei Fahrzeugen mit hellen Farben oder stark verschmutzten Oberflächen ist die Feststellung eines Hagelschadens nicht immer einfach. Für Versicherungen muss nämlich der Zusammenhang mit einem Unwetter gegeben sein, um entsprechende Leistungen zu gewähren. Je früher Sie Ihrer Versicherung einen Hagelschaden melden, umso besser. Bereits bei einer Teilkaskoversicherung sind Sie in der Regel im Falle eines durch Hagel verursachten Schadens gut abgesichert. Sie verlieren dabei Ihre Schadensfreiheitsklasse nicht, wenn Sie die Versicherung für die Instandsetzung aufkommen lassen.

Reparaturverfahren für Hagelschäden am Auto: Meist ist der Lack zum Glück nicht beschädigt...

Das Hauptmerkmal eines Hagelschadens ist die von Beulen überzogene Oberfläche eines Autos, welche mehr an eine Orange als an ein „normales” Auto erinnert. Beulen sind dabei Verformungen des Fahrzeugbleches, welche zumeist nicht mit einen Lackschaden einhergehen. Es stehen also mehrere Instandsetzungsverfahren eines Beulendoktors zur Verfügung, um bei verhältnismäßig geringen Aufwand Verformungen zurückzusetzen und die glatte Autooberfläche wieder herzustellen. Der Aufwand ist vor allem von der Anzahl der Blechbeulen abhängig und bei der Reparatur darf natürlich keine der vielen Stellen übersehen werden. Parallel hierzu müssen eventuell die komplette Windschutzscheibe wie auch Autolichter getauscht werden. Bei den Anbauteilen kann sich der Tausch mit gebrauchten Teilen lohnen, da Neuteile unter Umständen unverhältnismäßig teuer sind. Bei minimalen Beschädigungen der Windschutzscheibe, die einem klassischen Steinschlag ähneln können, kommen moderne Reparaturverfahren zur Anwendung, was zumeist deutlich günstiger als ein kompletter Windschutztausch samt neuer Dichtungen ist.

Hagelsturm in Köln / Bonn: Car-Around beseitigt Ihren Hagelschaden kompetent und zu günstigen Preisen.

Auch die Köln / Bonner Gegend ist vor Unwettern nicht gefeit und gerade der Mangel an Tiefgaragen sowie Unterstellplätzen in vielen Stadtteilen macht führt immer wieder zu einer großen Anzahl an Autos mit Hagelschäden. Dieses Phänomen ist uns bereits seit mehr als 30 Jahren bekannt und wir hatten so sehr viel Zeit, optimale Instandsetzungsverfahren - verbunden mit höchster Kosteneffizienz zu Ihrem Nutzen - zu entwickeln und kontinuierlich zu verfeinern. Von dieser Fachexpertise können Sie als Geschädigte/-r eines Hagelsturmes klar profitieren. Unser Service lohnt sich auch dann für Sie, wenn keine entsprechende Versicherung für den Schaden einspringt. Denn nach einer Hagelschadenbehandlung werden Sie mit großer Sicherheit noch viel Freude an Ihrem Wagen haben!

Sie finden unsere Werkstatt autobahnnah in Hürth - direkt bei Köln - gelegen. Kontaktieren Sie uns, und wir besprechen Ihr Anliegen mit Ihren, sodass wir Ihnen ein persönliches und maßgeschneidertes Angebot unterbreiten können!